webPDF 4.0 steht zur Verfügung!

In der webPDF-Version 4.0 wurde ein neuer Webservice zur Dateikonvertierung integriert. Über diesen neuen Webservice können noch mehr Dateiformate, wie z. B. Microsoft Visio oder CorelDRAW, konvertiert werden.

 
Zusätzlich unterstützt die neue Version den Standard PDF/A-2 (ISO 19005-2:2011) sowie den kommenden Standard PDF/A-3. Über neue Optionen im PDF/A-Webservice können nahezu alle vorhandenen PDF-Dokumente nach PDF/A konvertiert werden.
Weiterhin steht für Windows jetzt eine reine 64bit-Version von webPDF zur Verfügung. Unter Windows 64bit haben Sie jetzt die Wahl zwischen einer 32bit- und einer 64bit-Version.
Auch das Portal von webPDF wurde noch einmal überarbeitet. Neben der SSL-Unterstützung wurden viele Verbesserungen im Detail vorgenommen, wie z. B. die einstellbare Sortierung und die Verbesserung der Selektion im Preview-Modus.
Um die neue Version von webPDF schnell zu testen, steht unter
https://portal.webpdf.net/webPDF
eine Demoversion des Portals von webPDF zur Verfügung.
Oder installieren Sie die Demoversion von webPDF selbst unter Windows oder Linux – oder nutzen Sie die virtuelle Maschine für VMware.